Fachkrankenhaus Vielbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen!

Fachtagung "Sich das Leben nehmen"


Fachtagung „Sich das Leben nehmen -
Arbeiten mit Suchtkranken zwischen Leben und Tod“

Fachtagung 2014

Fachtagung in Vielbach am 18. September

Was treibt Menschen dazu, ihr Leben lieber im Alkohol zu ertränken als weiter leben zu wollen? Wie können wir sie ermutigen, trotz aller Widrigkeiten, ihr Leben hoffnungsvoll in die Hand zu nehmen? Und wie gehen wir damit um, wenn uns dies einmal nicht gelingt?

Sein Leben in die Hand zu nehmen, endlich (wieder) Verantwortung für sein Leben zu übernehmen, ist eine der wichtigsten, folgenreichsten Entscheidungen von Menschen, die zuvor ihre Autonomie über ihr Leben ihrer Sucht geopfert haben.

Auf diese Entscheidung und die Befähigung für dieses Leben arbeiten die Fachkräfte in den verschiedenen medizinischen und sozialen Arbeitsfeldern, in denen sie Suchtkranken begegnen, hin.

Zusammen mit Prof. Dr. Robert Frietsch, Dr. Martin Reker, Prof. Dr. Gerhard Trabert und weiteren Experten beleuchten wir am 18. 9. In Vielbach die Zwiespältigkeit der existenziellen Entscheidung für oder gegen das Leben vor der chronisch Suchtkranke stehen.

Die Einladung zur Fachtagung können Sie mit einem Klick auf das Bild rechts öffnen.

 

 

Natur hat heilsame Wirkung auf Suchtkranke


Professor Hilarion Petzold bei seinem Vortrag auf der Tagung „Natur heilt Sucht“ im Fachkrankenhaus Vielbach

Fachtagung in der Vielbacher Klinik informierte über neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Pflanzen, Tiere und Natur haben eine heilsame Wirkung auf Menschen - eine Tatsache, die das Fachkrankenhaus Vielbach seit einigen Jahren konsequent in die naturnahe Behandlung seiner suchtkranken Rehabilitanden einfließen lässt. Die Fachtagung „Natur heilt Sucht“ in Vielbach informierte jetzt über neueste Erkenntnisse der Wissenschaft und Erfahrungen aus der Praxis. 

Weiterlesen...
 

Politiker informieren sich über naturnahe Therapie in Vielbach


Hendrik Hering; MdL, die SPD - Bundestagkandidatin Gabi Weber und der Leiter des Fachkrankenhaus Vielbach, Joachim Jösch im Gespräch mit Rehabilitanden des Fachkrankenhauses Vielbach„Mein Kopf wird wieder frei, wenn ich draußen an der frischen Luft bin. Ob im Garten oder in der Tierbetreuung, dann fällt Vieles, was auf mir lastet, von mir ab.“ Thomas L. berichtet von seinen Erfahrungen aus dem Projekt „Naturnahe Therapie“ des Vielbacher Fachkrankenhauses. Interesse an seinen Meinung zu seiner Rehabilitation hatten der SPD- Fraktionsvorsitzende im rheinland- pfälzischen Landtag, Hendrik Hering und die SPD - Bundestagabgeordnete Gabi Weber. Beide nutzten das Sommerfest der Klinik um Gespräche mit Patienten über den neuen, naturorientierten Therapieansatz der Klinik zu führen. 
Weiterlesen...
 

Staatssekretär in Vielbach


Besuch von Sozialstaatssekretär Langner im Fachkrankenhaus Vielbach

Staatssekretär David Langner in Vielbach

„In Vielbach wird nicht nur über Zukunft nachgedacht, hier wird Zukunft und Teilhabe für sozial benachteiligte Suchtkranke ganz konkret gestaltet. Und das mit großem Erfolg“, resümiert David Langner, Staatssekretär im Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz. Er ist beeindruckt von dem, was er bei seinem Besuch im Fachkrankenhaus Vielbach gesehen und gehört hat. Gekommen war er um zu erfahren, weshalb Menschen mit besonderen sozialen Beeinträchtigungen ihre medizinische und soziale Rehabilitation mit Hilfe dieser Reha-Klinik besonders gut gelingt. Hierzu hat er Gespräche mit Rehabilitanden, Mitarbeitenden und der Klinikleitung geführt. 
Weiterlesen...
 

Sommerfest und Tag der offenen Tür in Vielbach


Szene aus der Sommerfest-EröffnungUnser alljährliches Sommerfest des Fachkrankenhauses fand auch in diesem Jahr regen Anklang. Es ist ein Treffen vieler Menschen, der ehemaligen Patienten, der Nachbarn aus dem Dorf und der Region. Fast 400 Ehemalige waren gekommen, um „alte Bekannte“ wiederzutreffen, und Interessierte aus Vielbach und umliegenden Gemeinden wollten die Einrichtung kennenlernen.

„Dieses Treffen ist eine Art Erntedankfest. Heute sehen wir die Früchte unserer Arbeit“, erklärte der ärztliche Leiter Horst Kurzer. „Wenn ein Patient die Einrichtung verlässt, weiß ich nicht, wie sein weiterer Werdegang sein wird. Doch wenn ich ihn hier wieder sehe, ist klar, er hat es geschafft.“ Kurzer freute sich über viele intensive Gespräche mit Ehemaligen. 

Weiterlesen...
 


Seite 5 von 8

Aktuelle Umfrage

Sie sind wohnungslos? Welche Hilfe brauchen Sie am dringensten? Hilfe ...
 

Aktuelle SuchtGlocke


Kontakt

Fachkrankenhaus Vielbach - Junior'sches Rehabilitationszentrum

Nordhofener Str. 1
56244 Vielbach

Telefon: 02626 - 97 83-0
Fax: 02626 - 97 83-55

Schreiben Sie uns eine E-Mail!