Fachkrankenhaus Vielbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen!

Fachtagung "Zurück ins Leben"


Fachtagung 2011

Teilhabe-Tagung mit bundesweiter und regionaler Bedeutung

Wie Wege für sozial benachteiligte Suchtkranke zurück in die Gesellschaft gebahnt werden können, stand im Mittelpunkt der Tagung „Zurück ins Leben!“ im Fachkrankenhaus Vielbach. Über 100 Fachleute aus dem ganzen Bundesgebiet diskutierten darüber, wie das Teilhabegebot (Inklusion) der UN-Behindertenrechtskonvention gelingend umgesetzt werden kann.

Nach einem Grußwort des Drogenbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz, Ingo Brennberger, führte Prof. Dr. Winfried Noack mit seinem Vortrag „Würde – Inklusion – Gerechtigkeit“ in das Thema ein. Dr. Martin Reker ist Leitender Arzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bethel und Protagonist der bundesweiten Fachtage „Begegnung mit süchtigen Klienten“. Er machte deutlich, dass es für eine erfolgreiche Rehabilitation von Suchtkranken mit komplexen sozialen Problemen wichtig sei, diese unmittelbar nach der stationären Entwöhnungsbehandlung lebensnah sozialarbeiterisch zu begleiten. Dies werde in Vielbach vorbildlich praktiziert.

Weiterlesen...
 

Qualitätsmanagement der Vielbacher Suchtklinik erfolgreich bestätigt


Das ZertifikatWir freuen uns über die erfolgreiche Zertifizierung nach der DIN EN ISO-Norm, die offizielle Bestätigung, dass die Qualitätsanforderungen der Deutschen Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Suchttherapie sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation erfüllt werden. Klinikleiter Joachim Jösch, der Ärztliche Leiter Horst Kurzer sowie die Qualitätsbeauftragte Martina Schaar sind glücklich: "Das war eine Menge Arbeit, die alle Mitarbeitenden in den letzten 2 Jahren geleistet haben, um uns auf die Zertifizierung vorzubereiten“, so Jösch. „Natürlich ruhen wir uns jetzt nicht auf diesen Lorbeeren aus. Wir bauen unsere tiergestützten Aktivitäten aus: Zusammen mit den Patienten haben wir weitere Tiergehege gebaut. Mittels neuer Betreuungsangebote für die Zeit nach Therapieende sichern wir die Nachhaltigkeit unserer medizinischen Rehabilitation."

 

Pferd und Ziege als Co-Therapeuten


Pferd und Ziege als Therapueten

In der Therapie suchtkranker Menschen geht das Fachkrankenhaus Vielbach neue Wege: Wir setzen erfolgreich Tiere als Co-Therapeuten ein. Auf dem großzügigen Areal des Junior’schen Reha-Zentrums versorgen die Patienten Ziegen, Hühner und Pferde. Auf den Zimmern können sie Kleintiere wie Meerschweinchen halten. Und Suchtkranke, die einen Hund haben, dürfen diesen sogar nach Vielbach mitbringen. Ein Angebot, das in dieser Form bundesweit als einmalig gilt.

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Der Paritätische" ist ein interessanter und informativer Artikel zur Therapie mit Tieren in Vielbach erschienen. 

Den Artikel und mehr Infos zur Therapie mit Tieren finden Sie hier.

 

Sozialministerin Malu Dreyer im Fachkrankenhaus Vielbach


Sozialministerin Malu Dreyer zu Besuch in VielbachVielbach. Beeindruckt von der positiven Entwicklung der Hilfeangebote im Fachkrankenhaus Vielbach zeigten sich Sozialministerin Malu Dreyer und Wirtschaftsminister Hendrik Hering bei einem Besuch der Einrichtung. Sie waren einer Einladung der Klinik zu einem Meinungsaustausch über den erfolgreichen Ausbau ihrer Rehabilitationshilfen für suchtkranke Menschen in schwierigen Lebenslagen gefolgt.

Besonders die hohe Quote erfolgreich wieder ins Leben integrierter ehemaliger Patienten, die zuvor ohne Wohnung waren, begeisterte die beiden Minister. Malu Dreyer erklärte: „Ich kenne keine vergleichbare Klinik, die für diesen Personenkreis so effizient und in solch großem Maß Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft realisiert.

Weiterlesen...
 

SuchtGlocke 51 online!


SuchtGlocke 51

Die Ausgabe 51 der Vielbacher Patientenzeitung SuchtGlocke gibt es ab jetzt auch hier als PDF

Auf den Seiten der Patientenzeitung SuchtGlocke finden Sie ab sofort die neueste Ausgabe als PDF. Schauen Sie doch mal rein ... mehr...

 


Seite 7 von 8

Aktuelle Umfrage

Sie sind wohnungslos? Welche Hilfe brauchen Sie am dringensten? Hilfe ...
 

Aktuelle SuchtGlocke


Kontakt

Fachkrankenhaus Vielbach - Junior'sches Rehabilitationszentrum

Nordhofener Str. 1
56244 Vielbach

Telefon: 02626 - 97 83-0
Fax: 02626 - 97 83-55

Schreiben Sie uns eine E-Mail!