Fachkrankenhaus Vielbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Aufnahme Indikationen

Indikationen

  • Chronischer Alkoholismus
  • Medikamentenabhängigkeit
  • Sekundärer polyvalenter Drogengebrauch
  • Spielsucht

Die Aufnahmeindikationen für unsere Einrichtung sind Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit. Bei dieser Klientel findet man häufig assoziiert eine Drogenanamnese (vorwiegend Cannabisabusus, aber auch ein meistens einige Jahre zurückliegender polyvalenter Substanzgebrauch bis hin zu einem früheren intravenösen Heroinkonsum sowie Kokainkonsum, selten auch Methadonsubstitution in der Vorgeschichte).

Wir verfügen auch über mehrjährige Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit der Diagnose "Spielsucht".

Für Patienten polnisch- und russischsparchige Patienten bieten wir für die Bereiche Psychotherapie und Sozialarbeit mit mehreren MitarbeiterInnen Hilfen in ihrer Muttersprache an. Deutschunterricht finden zweimal wöchentlich statt.

Die Aufnahme basiert auf Freiwilligkeit. Erwünscht sind beginnende Krankheitseinsicht und Motivation zur Abstinenz.

Die körperliche Entgiftung sollte abgeschlossen sein.

Kontraindikation

Patienten mit schweren, irreversiblen hirnorganischen Schäden, die nicht zu den vier Grundqualitäten (Zeit, Ort, Situation und Person) orientiert sind; akute Psychosen und akute Suizidalität.

 


Schlagzeilen


Seit 25 Jahren schreiben Patienten und Ehemalige

Die 50. Ausgabe der Patientenzeitung SuchtGlocke ist erschienen. Im Heft finden Sie Berichte zu aktuellen Themen, wie der Therapie mit Tieren in Vielbach und weitere interessante Artikel. Wer die SuchtGlocke noch nicht abonniert hat kann das über unsere Kontaktseite tun, das Abo ist kostenlos.

Ein PDF der neuesten Ausgabe der SuchtGlocke finden Sie hier.