Fachkrankenhaus Vielbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Therapie Indikative Gruppen

Indikative Gruppen

Indikative Gruppen sollen helfen, interaktionelle Beziehungsmuster zu verdeutlichen, um somit im Sinne der Ressourcenaktivierung die Kontakt- und Beziehungsfähigkeit des Patienten zu verbessern. Hier können intrapsychische Prozesse herausgearbeitet und verändert werden mit der Zielsetzung, wieder positives Selbsterleben zu erfahren. Selbstwert- und Selbstsicherheitssteigerung gehen damit einher.

Diese Behandlungsangebote finden einmal wöchentlich mit durchschnittlich zehn Patienten statt. Die Zuweisung erfolgt bei medizinischer Indikation durch den behandelnden Arzt, ansonsten im Gespräch des Bezugstherapeuten mit dem Patienten unter Berücksichtigung der individuellen Therapieziele. Die Zusammensetzung entsprechend betroffener Patienten in speziellen Gruppen erlaubt eine Konzentration auf die Problematik, die den psychotherapeutischen Prozess insgesamt zu beschleunigen vermag.

Folgende Indikationsgruppen werden angeboten:
  • Entspannung (autogenes Training) und Stressbewältigungstraining
  • Sport
  • Gestalttherapie
  • Spiel (Kommunikationstraining)
  • Deutschunterricht
  • Nichtrauchertraining einschließlich Akupunkturbehandlung (bilaterale Ohrakupunktur in der Suchtmedizin)
 


Schlagzeilen


Seit 25 Jahren schreiben Patienten und Ehemalige

Die 50. Ausgabe der Patientenzeitung SuchtGlocke ist erschienen. Im Heft finden Sie Berichte zu aktuellen Themen, wie der Therapie mit Tieren in Vielbach und weitere interessante Artikel. Wer die SuchtGlocke noch nicht abonniert hat kann das über unsere Kontaktseite tun, das Abo ist kostenlos.

Ein PDF der neuesten Ausgabe der SuchtGlocke finden Sie hier.